Fotos/ Marisol Cruises

 

DSCN1847

8:00 – Frühstück: zum Frühstücken ging es heute für uns in das Grand Pacific. Dort gab es frisches Obst, Pancakes für Anna und für Christina Oatmeal. Hier war es wunderbar entspannt und wir hatten Blick auf den Hafen von Athen.

9:30 – Athen: Natürlich wollten wir dann wie alle anderen auch zur Akropolis. Am Hafen warteten schon viele Taxis, aber wir hatten uns entschieden die Metro zu nehmen. Nach einem etwa 30 min Fußmarsch erreichten wir die Metro Station und für jeweils 1,40€ das Ticket waren eine halbe Stunde später am Fuße der Akropolis. Von hier aus war der Aufstieg nicht so anstrengend wie gedacht. Die Schlange vor dem Ticketschalter war recht lang – zum Glück war es oft schattig. Da wir Studenten innerhalb der EU sind war für uns der Eintritt kostenfrei, ansonsten liegt der Eintrittspreis bei 20 Euro. Nun konnten wir hinauf marschieren. Die glatten Steine waren weniger das Problem, uns störten mehr die zahlreichen Touristen die im Weg stehen blieben um sich auch vor wirklich jedem Stein fotografieren zu lassen.

Oben an der Akropolis war der Ausblick ein Traum man kann hier über die ganze Stadt blicken. Wenn man in den Morgenstunden schon hier hoch kommt ist wahrscheinlich weniger Trubel und von der Wärme her angenehmer. Unsere Mägen knurrten schon als wir bergab gingen Richtung Altstadt. Hier lohnt es sich wirklich in ein Restaurant zu gehen bei dem die Kellner nicht versuchen einen ins Restaurant zu locken. Auch ein Blick in den Reiseführer kann Gold wert sein.

Zum Essen gab es für uns beide einen Griechischen Salat im bezaubernden “Café Melina”. Danach ging es weiter in der Altstadt. In kleinen Gassen kann man hier viel Geld ausgeben. Nachdem unser Geldbeutel etwas leichter war fuhren wir wieder mit der Metro zum Schiff.

DSCN1860

16:00 – Am Pool: Nach der Hitze in der Stadt kühlten wir uns unter der Regendusche ab und fanden sogar einen Schattenplatz zum Entspannen.

18:00 – Abendessen: Zum Abendessen ging es wieder einmal in das wunderbare Grand Pacific.

19:30 – Magnums Bar: Selbstverständlich gab es nach dem Essen auch wieder einen Drink mit guter Musik in der Magnums Bar.

21:45 – Haines Magic: Im Stardust Theater begeisterten die Preisgekrönten Magier David und Abby mit ihren Tricks das Publikum.

22:45 – Poolparty: Am Pool wurde zu später Stunde noch durch eine Partyband die Stimmung angeheizt. Hier verteilten die Animateure auch Togas in welchen viele  Gäste rumliefen – wir nicht.

 

DSCN1871

Anna & Christina